festivalShows

Programmübersicht*


Mittwoch

19. September

 

20.30 Uhr

OPEN STAGE

Freie Improshow zum Mitmachen

von Improvisorium

 

 

 

 

 

 

Donnerstag

20. September

 

FESTIVALAUFTAKT

 

19.30 Uhr

Immer der Hase nach

Improshow mit SFHG

 

20.30

DilemmaMaLachen

mit V. Lohner &

K. Kalbertodt (HH), W. Lüchtrath (K)

 

 

Freitag

21. September

 

20 Uhr

OS OPEN

Impro- Championship von den Teilnehmern

 

 

 

 

 

 

samstag

22. September

 

20 Uhr 

HAROLD

Langform aus Festivalworkshop von Detlev Schmidt

 

21 Uhr

Festival All Stars

Improshow von den Workshopleitern

 

 

 



im Blue Note

 

 

Eintritt frei

1. Unordentliches Zimmertheater

 

Eintritt frei - pay after

Spitzboden Lagerhalle

 

VVK: 11€/ erm. 8€

AK:   13€/ erm. 10€

 

Kombiticket Fr/Sa:

VVK: 20€/erm. 15€

AK:   23€/erm. 18€

Haus der Jugend

Großer Saal

 

VVK: 11€/ erm. 8€

AK:   13€/ erm. 10€



* kleine Änderungen vorbehalten

Dilemma MaLachen

 

In einem Dilemma gibt es kein richtiges oder falsches Handeln. In einem Dilemma kann man nur zwischen Möglichkeiten wählen, die alle schlecht sind – wissend, dass jede Entscheidung einen hohen Preis fordern wird und wissend, dass ich mit den Konsequenzen leben muss. Also ist es gut, erst einmal gründlich nachzudenken, bevor ich mich entscheide.

 

Verena Lohner und Knut Kalbertodt, beide von „Steife Brise“ aus Hamburg, sowie Wolfgang Lüchtrath, „Die Königs“ aus Köln haben sich gefragt: „Kann Denken unterhaltend sein?“

 

Ihre Antwort ist „Ja! Es kann!“ Und deshalb improvisieren sie Dilemmata.

 

Begleitet wird der Abend mit improvisierter Livemusik von Jakob Reinhard (Münster).

Nach der Premiere 2016 in Hamburg und bei der 15. „Impronale“ 2017 in Halle/Saale nun auch in Osnabrück anlässlich des Osnabrücker Improtheater Festivals 2018.

 

Der Abend beginnt mit „Immer der Hase nach...“, einer kurzen Impro  Show der „Sportfreunde Haseglück“ aus Osnabrück.

 

Donnerstag, 20.9.2018 - 1. Unordentliches Zimmertheater Osnabrück

Beginn: 19.30 - Einlass 19.15

Eintritt frei – pay after


OS Open Championship 2018

 

Wer wird die Osnabrücker Improvisations Meisterschaft 2018 gewinnen?

Diese Frage wird im Rahmen des diesjährigen Osnabrücker Improvisationstheater Festivals am Freitagabend im Spitzboden der Lagerhalle entschieden.

 

11 TeilnehmerInnen aus dem gesamten Bundesgebiet spielen in immer wieder neu ausgelosten, wechselnden Gruppen um die Gunst des Publikums. Jeder Spieler und jede Spielerin gibt Vollgas, damit die spannendsten, romantischsten oder komischsten, in jedem Falle aber die schönsten Geschichten entstehen, denn nur wenn das zufällig zusammengesetzte Team harmoniert, besteht die Chance auf die Höchstpunktzahl, die das Publikum zu vergeben hat.

Im Verlauf des Abends scheiden immer wieder TeilnehmerInnen mit dem niedrigsten Punktestand aus, bis am Ende eine Siegerin oder ein Sieger übrigbleibt.

 

Geleitet und überwacht wird der Abend von professionellen ImprospielerInnen und begleitet mit herausragender improvisierter Livemusik durch Jakob Reinhard (Münster).

 

Freitag, 21.9.2018 - Spitzboden der Lagerhalle Osnabrück

Beginn: 20.00 - Einlass: 19.30

Vorverkauf: 11 € / 8 € erm.

Abendkasse: 13 € / 10 € erm.


Harold

Ein Klassiker unter den improvisierten Langformen

 

„Harold“ ist wie ein Stein, der ins Wasser fällt; es entstehen Wellen, jede mit ihrer eigenen Geschichte. Diese im Spiel zu finden, über Assoziationen oder die Magie eines Wortes, ist die Herausforderung dieser improvisierten Langform.

Die TeilnehmerInnen des Workshop von Detlev Schmidt spielen diese Form, die sie am Wochenende kennen gelernt und aus - probiert haben, das erste Mal auf der Bühne; natürlich, wie immer beim Improvisationstheater, nach Vorgaben des Publikums.

 

- und direkt im Anschluss -

 

Festival All Stars

 

Diese Show am Samstagabend ist ein weiterer Höhepunkt des Osnabrücker Improtheater Festivals 2018 und schließt dieses gleichzeitig ab. Auf der Bühne im Großen Saal vom Haus der Jugend zeigen die WorkshopleiterInnen ihr professionelles Können in einer Impro Show, deren Titel und Thema erst zu Auftrittsbeginn festgelegt werden wird.

Es spielen Ilka Luza („Placebo“, MS), Nina Krücken und Detlev Schmidt (beide „Emscher Blut“,DO),sowie Wolfgang Lüchtrath(„Die Königs“, K), ergänzt von SpielerInnen der „Sportfreunde Haseglück“, der Improtheatergruppe aus der Lagerhalle Osnabrück, die auch in diesem Jahr wieder das Festival auf die Beine gestellt haben, und von dem außergewöhnlich kreativen Improvisationsmusiker Jakob Reinhard (MS).

 

Beide Shows zusammen!

Samstag, 22.9.2018 - Haus der Jugend Osnabrück

Beginn: 20.00 - Einlass: 19.45

Vorverkauf: 11 € / 8 € erm.

Abendkasse: 13 € / 10 € erm.


ANGEBOT

Alle Shows (Do + Fr + Sa) für 20 € / 15 € erm.