Nach dem Festival ist vor dem Festival

Die Planung für das nächste Osnabrücker Improvisationstheater Festival vom 22.9. bis 25.9.2022 laufen auf Hochtouren.

Im Angebot für Teilnehmer*innen finden sich 4 Workshops, in denen von Freitagmittag, 23.9.2022, bis Sonntag, 25.9.2022 insgesamt 12 Stunden an unterschiedlichen Inhalten gearbeitet wird. Zusätzlich wird es einen Tagesworkshop für Improeinsteiger am 24.9.2022 geben. In Vorbereitung ist ein Kurs, in dem eine neue improvisierte Langform ausprobiert wird, und ein Kurs zum Thema „Bühnen-Moderation“. Die Inhalte für die beiden anderen Workshops stehen noch nicht fest. Als Trainer*innen konnten Verena Lohner (HH), Beatrix Brunschko (Graz), Claudia Stumpe (WI), Jürgen Boese (OL) und Ralph Vorbach (OS) gewonnen werden.

Ein besonderer Schwerpunkt liegt bei unserem nächsten Festival auf dem Rahmenprogramm. Neben den regelmäßig stattfindenden OS Open (Freitag, 23.9.2022) werden die anderen drei Shows Premieren für Osnabrück sein. Zur Eröffnung am Donnerstag (22.9.2022) wird „Klassenkampf“ gespielt. Über acht Runden werden Geschichten zu unterschiedlichsten Kämpfen, Siegen oder Niederlagen des Publikums improvisiert, dass die Fetzen fliegen.

Am Samstagabend (24.9.2022) gibt es wieder zwei Aufführungen. Einmal zeigt ein Workshop „Der Flug des Monarchen“, eine Langform, mit der sich die Teilnehmer*innen in den Tagen zuvor beschäftigt haben. In der zweiten Show „City Lives“ entstehen Geschichten, die um Besonderheiten, Spezialitäten, Charakteristika der Orte oder Regionen gesponnen werden, aus denen die Darsteller*innen angereist sind. Das ganze Programm wird - wie beim letzten Festival - musikalisch begleitet von Christian Frerichs (OL). Für dieses anspruchsvolle Rahmenprogramm werden neben den Kursleiter*innen zahlreiche zusätzliche Künstler*innen aus dem gesamten Bundesgebiet eingeladen.

In den nächsten Wochen und Monaten werden weitere Einzelheiten mitgeteilt werden, nachzulesen bei www.sportfreundehaseglueck.de.

Bis dahin, liebe Freundinnen und Freunde, bleibt gesund und gelenkig!

 

 

Katha Adrian Ralph

Nach dem Festival ist vor dem Festival

Das 5. Improtheater Festival steht fest!

Kaum zu glauben, jetzt liegt das vierte Osnabrücker Improtheater Festival schon wieder ein Vierteljahr zurück! Es gehörte letztes Jahr zu den wenigen seiner Art und wir sind immer noch unglaublich stolz, dass es stattfand.

Die Eindrücke und Erinnerungen an diese großartige Zeit wirken noch immer nach und machen Mut. Die Frage, ob es eine Fortsetzung der Festivalreihe in Osnabrück geben wird, stellt sich aber natürlich auch. Dazu haben wir eine gute und eine schlechte Nachricht: 

Da im Moment nicht absehbar ist, wann sich die Situation für derartige Veranstaltungen entspannen wird, haben wir entschieden, für 2021 kein Festival zu planen. Das war die schlechte Nachricht. Die Gute ist: Für das Festival 2022 starten die Planungen schon jetzt!

Zusätzlich wird sich das Orga-Team von 2020 wandeln. Mella, die bisher die Anmeldungen und vieles mehr gemanagt hat, wird sich wegen ihrem Wohnortwechsel zurückziehen. Wir freuen uns jedoch, dass wir die Lagerhalle Osnabrück zur Unterstützung gewonnen haben, die ab jetzt Veranstalter sein wird. In diesen Namen heißen wir Katharina ganz herzlich willkommen in unserem Team. Über Einzelheiten und eventuelle Veränderungen bei der Anmeldung werden wir rechtzeitig informieren. Hier schon einmal der Termin für das 5. Improtheater Festival OS:

22.9. bis 25.9.2022

 

Wir hoffen, ihr hattet entspannte Festtage und einen gesunden und gelenkigen Jahreswechsel. Bleibt gesund und improfreudig! 

 

Herzliche Grüße vom Orgateam,

Mella, Katharina, Adrian und Ralph. 

 Gefördert von:                                                                 Unterstützt durch: