Shows & Tickets

PROGRAMM

Mittwoch 13.09. Donnerstag 14.09. Freitag 15.09. Samstag 16.09.

Festival Warm Up - Open Stage

Auftaktveranstaltung

OS Improfestival 17

+ Zwei.Frauen.

OS Open - 

Impromeisterschaft

 T H R I A T E R

+ Festival All Stars

20.30 Uhr

20 Uhr 20 Uhr 20 Uhr

Blue Note

1. unordentliches

Zimmertheater

Spitzboden -

Lagerhalle

Haus der Jugend

Großer Saal

Eintritt frei pay after 11/8 €, AK: 13/10€

11/8 €,

AK: 13/10€

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Zwei.Frauen." - Foto: Markus Scholz

DONNERSTAG 14.09.2017 

Auftaktveranstaltung "Osnabrücker Improtheater Festival 2017"

Show mit Gästen: "Improvisorium" (OS) und "Improteus" (OS)

Musik: Jakob Reinhardt

 

Anschließend:

„Zwei Frauen“

Auftaktshow mit Festival Preisträgerinnen.

 

Schon zum Auftakt des 2. Improvisationstheater Festivals erwartet die interessierte Öffentlichkeit ein besonderes Bühnenerlebnis:

Verena Lohner und Viviane Eggers von der „Steifen Brise“ aus Hamburg präsentieren ihre improvisierte Langform „Zwei. Frauen.“, für die sie beim 14. Theaterfestival „Impronale“ in Halle/Saale mit dem Jurypreis und dem Publikumspreis doppelt ausgezeichnet wurden. Zwei Frauenrollen aus der Theaterliteratur werden aus ihren Stücken entwurzelt und in neue Umstände versetzt.

Die Schauspielerinnen begegneten sich als „Johanna“ aus F. Schillers „Jungfrau von Orleans“ und als „die Elbe“ in W. Borcherts „Draußen vor der Tür“ und erspielten sich damit sowohl die Herzen der Jury als auch des Publikums.

Durch ihr dynamisches und facettenreiches Spiel lassen sie zwischen den Figuren eine glaubhafte Beziehung entstehen und erreichen eine überzeugende und bewegende inhaltliche Tiefe. Dieses stellten sie auch beim Auftritt im Lichthof Theater in Hamburg unter Beweis: Sie begegneten sich als „Shen Te“, bzw. „Shui Ta“, Tabakverkäuferin und Prostituierte aus „Der gute Mensch von Sezhuan“ von B. Brecht und als der Königin der Amazonen aus „Penthesilea“ von H. v. Kleist – auf Wunsch des Publikums an der Grenze zwischen den USA und Mexiko und zogen die Zuschauer durch die hohe darstellerische Qualität und ihre überzeugende  Bühnenpräsenz in ihren Bann. Zuvor stimmt eine gemischte „Combo“ von SpielerInnen von „Improteus“, „Improvisorium“ und der veranstaltenden „Sportfreunde Haseglück“ das Publikum auf den ersten Festival Höhepunkt mit einer gemeinsamen Improshow ein, musikalisch begleitet durch Jakob Reinhard.

 

 

Donnerstag, 14.9.2017
Beginn 20.00 Uhr 
Erstes unordentliches Zimmertheater OS
 

 

FREITAG 15.09.2017

OS Open Improtheater Meisterschaft 2017
Im Rahmen des 2.Osnabrücker Improvisationstheater Festivals bieten die „Sportfreunde Haseglück“ als Veranstalter eine Improtheater Show der besonderen Art an.

Auf der Bühne des Spitzboden der Lagerhalle spielen zehn KandidatInnen um die Gunst der Zuschauer. In mehreren Spielrunden werden per Losendscheid die Spielgruppen zusammengestellt und erhalten unterschiedlichste Aufträge, die jedes Mal vom Publikum mit Punkten bewertet werden: in Gefühls- und Musikspielen, Erzähl-und Ratespielen, in Replays und Synchronisationsspielen improvisieren sich die TeilnehmerInnen die Seele aus dem Leib, um am Ende  Maestra, bzw. Maestro des Osnabrücker Festivals zu werden.

Geleitet, moderiert und musikalisch begleitet wird der Abend von den WorkshopleiterInnen aus Hamburg, Dortmund, Wiesbaden und Köln, die für das Festival nach Osnabrück gekommen sind.

Alle Informationen zum Festival auf www.sportfreundehaseglueck.de.

 

Musik: Bernd  Budden (K) 

Freitag, 15.9.2017    

Beginn  20.00 Uhr    Einlass 19.30

Vvk: 11/8€   Ak: 13/10€

Lagerhalle / Spitzboden OS           

 

 

SAMSTAG 16.09.2017

"T H R I A T E R" - Improshow (Langform) des Festivalworkshop 3

Ein Höhepunkt des diesjährigen Osnabrücker Improtheater Festivals findet im Haus der Jugend statt. Die Sportfreunde Haseglück als Veranstalter bieten an diesem Abend zwei Shows zum Preis von einer an:

 

Zunächst präsentiert der Workshop „T H R I A T E R“ von Detlev Schmidt (Emscher Blut, DO) diese improvisierte Langform. Es gibt ein improvisiertes Spektakel in drei Akten, jeder einzelne als klassisches Theater, als Film und als Musiktheater. Titel, Themen und viele andere Daten für das Geschehen werden vom Publikum bestimmt und dann von den Workshop TeilnehmerInnen auf der Bühne spontan, hemmungslos und mitreißend kreativ zu einem einmaligen Werk der darstellenden Kunst entwickelt.

 

Anschließend, ca. 21.30 Uhr: "Festival All Stars"  

Als Abschluss des dreitägigen öffentlichen Showprogramms, eine Galashow mit Viviane V. Eggers „Steife Brise“ (HH), Detlev Schmidt „Emscher Blut“ (DO), Ben Hartwig „FGKH“ (WI), (allesamt SpielerInnen von nationaler Spitzenklasse) und „Sportfreunde Haseglück“ (OS). Der gesamte Abend wird unterstützend und inspirierend begleitet von dem großartigen Bernd Budden (K), Musikkabarettist und Impromusiker.

 

Samstag, 16.9.2017
Beginn 20.00 Uhr; Einlass 19.45 Uhr

Vvk: 11€/ 8€       Ak: 13€/10€

Großer Saal/ Haus der Jugend (OS)

 

Das Festivalpaket: 

Alle Shows für 20/15 € im VVK oder 23/18 € am Freitag an der Abendkasse!

 

 

TICKETS erhältlich bei der Touristeninformation Osnabrück, im Haus der Jugend und der Lagerhalle oder bei uns.